September 14

SOLIT Edelmetalldepot Erfahrung erster Hand

0  comments

SOLIT Edelmetalldepot Erfahrung erster Hand

Seit einigen Jahren habe ich das von der SOLIT Gruppe angebotene SOLIT Edelmetalldepot und gebe in diesem Artikel meine Erfahrung wieder. Mit der physischen Verwahrung von Edelmetallen in der Schweiz ist diese Lösung eine charmante externe Option als Beimischung in der persönlichen Vermögensdiversifikation. Neben bekannten anderen Sachwerten ist in meinen Augen die Vorsorge in Edelmetalle in einer Zeit steigender Inflation ein „Must have“ für die Altersvorsorge und die Absicherung von Vermögen. Diese Vermögen stehen ohnehin unter Druck, etwa durch

  • Bekämpfung des Bargelds unter dem Aspekt der „Geldwäsche“ und „illegaler Geschäfte“
  • 500er Banknote wird nicht mehr produziert.
  • Reduzierung des anonymen Tafelgeschäfts von 10.000€ auf 2.000€.
  • Bargeldzahlungen ab gewisser Höhe verboten oder nicht annehmbar.

Dies sind nur ein paar Beispiele von unzähligen weiteren, um sich zu vergegenwärtigen, in welchem Zeitalter wir mittlerweile leben, wo wir ständig mehr eingeengt werden. Wir steuern auf eine Welt ohne Bargeld zu, in der alle Zahlungen digital laufen und wir komplett gläsern und überwachbar werden.

SOLT Edelmetalldepot Erfahrung

Kommen wir nun zum SOLIT Edelmetalldepot Erfahrungsbericht. Die SOLIT Gruppe ist ein stark wachsendes, inhabergeführtes Unternehmen mit dem Geschäftsfokus auf physische Edelmetalle. Der Hauptsitz ist in Wiesbaden mit weiteren Dependancen in Hamburg, der Schweiz und Kanada. Das Edelmetalldepot ist der zweite Baustein neben dem physischen fungiblen Bestand an Edelmetallen vor Ort bei sich daheim. Was sind nun die Vorteile oder der Unique Selling Point, was mich zum Abschluss bewegt ha?.

Punkt 1)

Ich kann mich bereits ab 2.000€ Einmalanlage bzw. ab 50€ monatlicher Sparplanrate an physischem Gold, Silber, Platin oder Palladium beteiligen. Das Ganze nennt sich Bruchteilseigentum. Wie kann ich mir das vorstellen? Die SOLIT kauft bei zertifizierten Händlern zum Beispiel 1kg Gold, respektive 5kg und 15kg Silberbarren zu Großhandelspreisen und lagert diese in einem Zollfreilager inc Embrach bei Zürich ein. Dort hat die SOLIT Gruppe ein Hochsicherheitslager. Ich bin sozusagen Besitzer eines Teils diesem Kilogramm Goldbarren oder 5kg Silberbarren, wenn ich in beide investiere. Die Abrechnung erfolgt immer auf vier Nachkommastellen Gramm.

Das Ganze läuft nicht über eine Bank, sondern über die TRESTA Treuhandgesellschaft in Stade, welche die Zahlungseingänge prüft, die Metalle entsprechend kauft und ins Edelmetalldepot einbucht. Erst mit der Zahlungsaufforderung, sprich der Überweisung des Kunden, erfolgt innerhalb von 12-24 Stunden der entsprechende Kauf der Edelmetalle und Einbuchung in das Depot. Das ist ähnlich wie bei einem Fondskauf beispielsweise bei einer Bank. Die kompletten Abrechnungen sind alle nachvollziehbar in der Postbox hinterlegt.

Punkt 2)

Keine Bindungsfristen, volle Flexibilität beispielsweise bei der Sparplananpassung nach oben oder nach unten. Ich kann zu jeder Zeit Edelmetalle teilverkaufen, den kompletten Bestand verkaufen und es wird innerhalb von 48 Stunden auf mein hinterlegtes Auszahlungskonto überwiesen. Ich habe zusätzlich die Option der physischen Abholung vor Ort, der Auslieferung via Sicherheitstransport an meine gewünschte Lieferadresse oder aber auch die Verrentung via monatlichem gewünschten Betrag in Euro, welcher dann von den Edelmetallbeständen kontinuierlich abgebucht wird.

Punkt 3)

Die Mehrwertsteuerersparnis von 19% auf Weißmetalle. In Deutschland ist es üblich, auf Silber, Platin und Palladium die Mehrwertsteuer zu berechnen, teilweise auf die Differenzbesteuerung von 7%. Diese entfällt komplett beim Edelmetalldepot, da dies eine zollfreie Lagerung ist und somit mehrwertsteuerfrei. Zusätzlich kauft die SOLIT zu Großhandelskonditionen ein und gibt diesen Vorteil im Einkauf den Kunden mit. Nähere Infos auch hier: SOLIT Edelmetalldepot im Test. Also gerade bei den Weißmetallen gibt es gleich zwei Vorteile im Vergleich zu dem physischen Kauf vor Ort. Gerade ab fünfstelligen Beträgen ist die Lagerung von Silber erschwert, da dies doch einige Kilogramm schwer sind. Beim SOLIT Edelmetalldepot braucht man sich wegen der Lagerung und sicheren Verwahrung keine Sorgen mehr machen.

Punkt 4)

Schnelles, unkompliziertes Einrichten und Ändern von Sparplänen und Einmalkäufen. Nachdem ich mein SOLIT Edelmetalldepot online über die Antragsmaske abgeschlossen habe, ist folgender Turnus vorgesehen. Hier geht es zur Eröffnung des Edelmetalldepots.

Nach Eröffnung bekomme ich von der SOLIT Gruppe eine Mail mit der Bestätigung der Eröffnung des Edelmetalldepots sowie eine Zahlungsaufforderung von der Treuhandgesellschaft, um den Kauf der gewünschten Edelmetalle abzuschließen. Anschließend bekomme ich zwei bis maximal drei Werktage später per Post an meine hinterlegte Adresse die Zugangsdaten und das Passwort für meinen Login Bereich bei www.solit-kapital.de. Dieser befindet sich oben rechts. Bin ich dort eingeloggt, kann ich dort in meinen persönlichen Dashboard die verschiedenen Edelmetalle auf vier Nachkommastellen einsehen. Das Kundendashboard ist sehr benutzerfreundlich gestaltet.

SOLIT Edelmetalldepot Erfahrung – Fehler können nicht passieren

Ein versehentlicher Fehlklick zu Kauf oder Verkauf muss immer mit einer entsprechenden Mail an die hinterlegte Email bestätigt werden. Somit kann nichts passieren, falls Sie sich doch mal verdrücken sollten. Diese Sicherheitsinstanz ist sehr gut. Ein Kauf, eine Sparplanänderung oder ein Verkauf kann ich generieren, muss aber immer in letzter Instanz per Mail noch freigegeben werden. Der Kauf wird erst ausgelöst wenn der Geldeingang, im Vorgang durch die Zahlungsaufforderung der Treuhandgesellschaft auf dem Konto der Treuhand eingegangen ist. Dies kann bei Blitzüberweisungen taggleich sein, ansonsten einen Tag später. Bei den Sparplänen wird sowieso ein Lastschriftmandat gefordert und der gewünschte Betrag automatisch monatlich eingezogen.

SOLIT Edelmetalldepot Erfahrung – APP Anwendung

Die SOLIT Edelmetalldepot App eine richtig gute und informative App geworden, wo man in seinem persönlichen Bereich (Dashboard) all seine persönliche Daten und Edelmetalle Gramm genau in der Übersicht hat. Ich rate gerne dazu, diese auf Ihrem Smartphone herunterzuladen über den App Store oder bei Android den Playstore. Somit haben Sie ihre Edelmetallbestände zu jeder Zeit in der Hosentasche.

Bei weiteren Fragen zum Edelmetalldepot schreiben Sie mir gerne unter info@boerseneinmaleins.de

Hier geht es direkt zur Onlinedepoteröffnung:

SOLIT Edelmetalldepot Erfahrungsbericht

Auf gute Investments

Euer Florian

Hier geht es zu meinen älteren Artikeln:

Gold bald bei 3000$ die Unze?

Podcast zu Gold und Silber

Wie am besten in Silber anlegen?

Sparplan in Edelmetalle ab 50€

Silber in der Schweiz lagern – sinnvoll?

Jetzt immer noch Gold und Silber kaufen?

Wie am besten in Gold investieren?

Wie am besten in Edelmetalle investieren?

Das Edelmetalldepot im Test und näheren Erläuterung findet man hier!

Silber kaufen – Wie am besten?

Gold bei 2000$ die Unze – und jetzt?

Wird der Goldpreis explodieren?

 

Loved this? Spread the word


Zusammenhängende Posts

Gold bald bei 3000$ die Unze?

Read More

Podcast zu Gold und Silber

Read More

SOLIT Edelmetalldepot im Test

Read More

Wie am besten in Silber anlegen?

Read More
{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

Jetzt in kostenlosen Newsletter eintragen

>