Oktober 3

Gaspreis steigt auf Rekordhoch

2  comments

Gaspreis steigt auf Rekordhoch

Die Energiepreise steigen fulminant (Gaspreis steigt auf Rekordhoch). Wir sehen hier den Chart zu diesem parabolischen Anstieg. Von 2013 bis 2020 lagen wir bei der Mwh Gas bei einem Preis zwischen 4 -30€. Umgerechnet auf die Kwh also bei 0,004€ – 0,03€. In der Spitze lagen wir dieses Jahr bei einem Wert von knapp 350€ die Megawattstunde, folglich 0,35€ die Kilowattstunde. In der Spitze also mehrere Tausend Prozent höhere Preise als noch Anfang des Jahres 2021.

Gaspreis steigt auf Rekordhoch

Gaspreis steigt auf Rekordhoch – Preistreiber

Grund sind die eingeschränkten bzw. geschlossenen Gaspipelines von Nord Stream 1 und Nord Stream 2. Zudem wurde eine Reihe von Lecks gefunden, die eine baldige Wiederaufnahme des Gasflusses unmöglich machen. Wir steuern gerade auf eine Heizperiode von 6-7 Monaten zu und sind von einer Lösung des Gasproblems noch weit entfernt. Alternativen sind derweil aus Norwegen in Sicht, von wo wir jetzt mehr Gas beziehen werden. Den Dutch Gas Preis TTF als Chart finden Sie übrigens hier: LINK.

Gaspreis steigt auf Rekordhoch – wie geht es weiter?

Gespannt warte ich auf die weitere Entwicklung. Was interessant ist, sind die derzeitigen Preisentwicklungen für Neuabschlüsse bei den Gasverträgen. Der Arbeitspreis liegt aktuell bei check24 oder verivox zwischen 0,20€ und über 0,40€ pro Kwh. Da werden viele Verbraucher, die einen Wechsel vornehmen müssen, sehr viel tiefer in die Tasche greifen müssen. Viele Altverträge auch bei Grundversorgern liegen aktuell noch bei 0,05€ -0,1€ pro kwh. Eine Vervielfachung bei den monatlichen Abschlägen für Gas wird daher für viele unumgänglich sein. Es heißt jetzt schon Rücklagen zu bilden. Die Nebenkostenabrechnung Anfang nächsten Jahres im ersten Quartal 2023 könnte bei vielen für eine böse Überraschung sorgen.

Gaspreis steigt auf Rekordhoch – Aussicht und Fazit!

Eine richtige Entspannung ist nicht in Sicht, auch die Gaspreisbremse seitens der Regierung könnte nur temporär für Erleichterung sorgen, wird aber das Problem nur in die Zukunft verschieben. Der Preis ist aktuell sehr sehr volatil, wie aus dem oberen Chart eindeutig zu erkennen ist. Die staatlichen Entlastungen für viele Bürger müssen aber schnell erfolgen, ansonsten kann es sehr schnell ungemütlich werden.

Auf gute Investments

Ihr Florian Müller

Melden Sie sich auch gerne in meinem kostenlosen Newsletter an auf folgender Seite:

JETZT NEWSLETTER kostenlos abonnieren. Hier verpassen Sie keine neuen Artikel und bleiben stets auf dem neuesten Stand der geopolitischen und wirtschaftlichen Entwicklungen.

Weitere Artikel zu dem Thema finden Sie hier:

Erzeugerpreise auf Rekordhoch!

Edelmetalle günstig kaufen außerhalb des Bankensektors und außerhalb der EU in der Schweiz. Bereits ab 50€ monatlich Sparplan oder 2.000€ Einmalanlage mit 50% Rabatt exklusiv bei mir.

SOLIT Edelmetalldepot im Test

Loved this? Spread the word


Zusammenhängende Posts

Das Gold / S&P 500 Ratio

Read More

Was hat Maß Bier mit Gold zu tun?

Read More

Notenbanken Rekord Goldkauf!

Read More

Warum Gold kaufen? 10 gute Gründe

Read More
Leave a Repl​​​​​y

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit markiert.

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

Jetzt in kostenlosen Newsletter eintragen