ETF sparplan

Was ist der Vorteil von ETF Sparplan und ETFs Sparplänen

Ein ETF Sparplan ist ein wunderbares Vehikel, um auch mit kleinem Geld einen langfristigen Vermögensaufbau zu planen. ETFs bilden einen Indize ab und umfassen somit eine breite Palette an Aktien, beispielsweise den DAX. Dort enthalten sind die 30 größten Unternehmen in Deutschland, an deren Erfolg Sie partizipieren. Langfristig gesehen über einen Anlagehorizont von mehreren Jahren oder sogar Jahrzehnten, kann dabei eine hübsche Summe entstehen. ETFs sind kostengünstig, flexibel und relativ leicht bei einer Onlinebank einzurichten. Es gibt bereits die Möglichkeit, ab einem monatlichen Sparbetrag von 25€ verschiedene ETFs zu besparen. Sogar Warren Buffett, einer der reichsten Menschen der Welt, empfiehlt es. Man kann Sparpläne auf ETFs flexibel per Dauerauftrag einrichten, monatlich erhöhen, aussetzen oder quartalsweise besparen.

Diversifikation bei ETFs

Um eine breite Diversifikation zu erzielen und einen globalen Ansatz zu bekommen, kann man beispielsweise einen amerikanischen ETF auf den S&P 500, den DAX ETF, den Euro Stoxx 50 ETF sowie einen Emerging Market ETF abschließen. Somit hat man die Märkte USA, Deutschland, Europa und die Schwellenländer abgedeckt. Hiermit ist man sehr gut aufgestellt und profitiert von den langfristigen Entwicklungen der jeweiligen Märkte. Dies dient nicht als Anlageempfehlung, sondern ausschließlich der persönlichen Meinungsbildung und Informationszwecken.

Ein weiterer Vorteil ist, dass man nicht ständig nach neuen Aktien suchen muss, sondern mit dieser passiven Strategie langfristig sehr erfolgreich fahren wird. Im Idealfall richtet man die Sparpläne einmalig ein und schaut nicht zu oft ins Depot rein. Die Beträge werden per Lastschrift vom entsprechenden Referenzkonto wie bei der Miete oder Handyvertrag abgebucht. Vertrauen Sie Ihrer langfristigen Strategie und Sie müssen nicht ständig daran zweifeln und neue Adjustierungen vornehmen, sondern haben die Zeit, sich auf wichtigere Dinge im Leben zu fokussieren. Dies wird sich nach einigen Jahren deutlich bemerkbar machen, allein unter dem Aspekt, auch niedrige Kosten zu haben, die sich meist bei unter 1% bewegen.

Je früher man damit anfängt und je länger man die ETFs bespart, umso mehr kann sich der Zinseszins entfalten und Sie können beruhigt und sorgenlos in die Zukunft blicken und sich nicht mit der nahenden und zukünftigen Problematik der “Altersarmut” auseinandersetzen. Es ist nie zu spät damit anzufangen.

Kostengünstige ETF Sparpläne kann man beispielsweise hier abschließen:

OnVista Bank - Die neue Tradingfreiheit

1 Kommentar

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.