Gold und Silber Kauf? Was man beachten muss?

GOLD und Silber kaufen – was beachten? – Die Go for Gold Tour Dr. Markus Krall, Marc Friedrich & Matthias Weik und Robert Vitye

Die diesjährige Veranstaltungstour von der SOLIT Gruppe im Rahmen der “Go for Gold” Stadiontour war mit einigen hochkarätigen Speakern und etlichen Teilnehmern versehen. Unter anderem Dr. Markus Krall, der Insider der Banken und Bestsellerautor von „Der Draghi Crash“ und „Wenn Schwarze Schwäne Junge kriegen“ sowie Robert Vitye, Geschäftsführer der SOLIT Gruppe, welches den Geschäftsschwerpunkt im Edelmetallbereich hat. Last but not least die Bestsellerautoren von „Der größte Raubzug der Geschichte“ „Der Crash ist die Lösung“, „Kapitalfehler“ und „Sonst Knallts“,nämlichMarc Friedrich & Matthias Weik.

Die Veranstaltungsorte waren die Allianz Arena in München, die Commerzbank Arena in Frankfurt, das Volksparkstadion in Hamburg sowie die Red Bull Arena in Leipzig. Das Ambiente in den Business Lounges der jeweiligen Stadien statt war eindrucksvoll. Die Themen waren verschieden, aber von der Stringenz her gleich. Es ging um das Geldsystem in Gänze, Edelmetalle als Krisenvorsorge und einen Ausblick aufdie sich zuspitzenden Gefahren für die Wirtschaft.

Dr. Markus Krall ist Managing Partner der Unternehmensberatung Goetz&Partners in Frankfurt und hat etliche Risikomananagementsystemebei Banken implementiert. Seine Vorträge sind einerseits wissenschaftlich fundiert und angelehnt an seine beiden Bestsellerbücher auch sehr erschreckend und wachrüttelnd. Die Tatsache des Status Quo der Finanzstärke unserer Bankenlandschaft in Europa ist verheerend. In absehbarer Zeit, vermutlich ab Q3 2020, werde die Hälfte aller 1800 europäischen Banken rote Zahlen schreiben. Dies ist daher geschuldet, dass die Ertragskraft der anken durch auslaufende Zinsbindungsfristen dahinschmelze wie Eis in der Sonne. Andererseits konnten jahrelang durch die IFRS Rechnungslegungsvorschriften die Bilanzen aufgehübscht werden. Diese Zeiten sind vorbei. Es erodiert gewaltig in der Bankenlandschaft und die Bilanzen und Leichen im Keller können nicht mehr länger verheimlicht werden. Er erwartet im Zuge einer baldigen Rezession eine Deflation, was die Konsumentenpreise sinken lassen wird, bis anschließend eine ungeahnte Geldflut von Seiten der Notenbanken auf uns zukommt, um die Deflation zu bekämpfen. Diese Gelddruckorgie wird die vergangenen Geldfluten bei weitem in den Schatten stellen. Diese Hyperinflation wird zu einer Inflation von 50% führen, was das Ende des Euros einleiten wird, so seine Prognose.

Das Video und die Vortragsunterlagen werden noch diese Woche online gestellt. Auf Anfrage schicke ich Ihnen gerne die Präsentation als PDF zu.
Den zweiten hochinteressanten Vortrag von Robert Vitye finden Sie online unter diesem Link: https://www.youtube.com/watch?v=GNZ8nG4Lt0c&t=1843s.Das Thema lautet „Freiheit geht über Gold und Silber“ und ist in seiner Form her zur Erklärung des Geldsystems ein Evergreen Video, sprich „MUST HAVE SEEN“.

Der dritte Vortrag der zwei Bestsellerautoren Marc Friedrich & Matthias Weik zeichnet ungefähr dasselbe Szenario wie von Herrn Dr. Krall. Es gilt das Vermögen zu schützen, sobald die Banknoten weiter inflationär an Wert verlieren. Deshalb haben die beiden Jungs den Friedrich & Weik Wertefonds initiiert, welcher in Substanz investiert.

Gold und Silber kaufen – was beachten?

Gemäß der von Dr. Krall gezeichneten Perspektiven wird es in naher Zukunft immens wichtig sein, jetzt die Weichen zu stellen und in Substanz zu investieren, womöglich auch in Jurisdiktionen außerhalb der EU, um sein Vermögen zu schützen. Herr Vitye von SOLIT erklärt hierbei die Produktpalette des Unternehmens von der SOLIT Gruppe, die verschiedenen Standbeine, die man als Privatanleger aufjedenfall haben sollte um sein Vermögen weiter zu diversifizieren. Anhand der abgebildeten Grafik möchte ich nun näher auf die Säulen eingehen:

Gold und Silber kaufen – was man beachten muss! Das 3 Säulen Modell

Säule 1 – Der Sicherkauf oder sogenannte Anonymkauf: Bis zu 10.000€ hat man die Option, Gold und Silber anonym zu erwerben. Einfach im Internet hier bestellen und liefern lassen, oder sich die Ware im Internet aussuchen, anrufen und Vorort an bestimmten Dependancen, siehe hier, gegen Cash, physisch ausliefern lassen. Dies sollte man unmittelbar in seiner Nähe haben, fungibel in gängigen Größen und entsprechenden sicher verwahrt. Ist diese Säule abgedeckt, folgt die nächste Säule.

Säule 2 – Sichersparen: Haben Sie Säule 1 erfüllt und einen Handbestand an Gold und Silber fungibel in kleinen Mengen gekauft und bei sich vor Ort an einem sicheren Ort verwahrt?Wenn ja, können Sie sich nun getrost der Säule 2 zuwenden. Das Thema Sichersparen. Hier besteht die Möglichkeit, sich einen Edelmetallbestand an Gold, Silber, Platin oder Palladium in der Schweiz aufzubauen. Wie das funktioniert, erkläre ich Ihnen jetzt.

In Embrach bei Zürich, ich war selbst schon vor Ort, gibt es ein seit über 80 Jahren bestehendes sogenanntes Zollfreilager. Hier verwahren verschiedene Hersteller Edelmetalle in Hochsicherheitstresoren. Das Ganze wird von den Mitarbeitern des Zollfreilagers, einer Treuhandgesellschaft und den Anbietern gemanagt. Beispiel: Die SOLIT Gruppe hat dort ein Hochsicherheitstresor, wo sie 1kg Goldbarren und 5kg sowie 15kg Silberbarren in angemieteten Räumen des Zollfreilagers in Zürich verwahrt. Seit neuestem kann man auch Platin und Palladium dort erwerben. Die Abwicklung von Kunden, die Bruchteilseigentum an diesen Barren erwerben möchten, läuft über eine Treuhandgesellschaft (TRESTA bei Stade) ab. Klingt alles recht kompliziert, ist es aber nicht. Sie können ab 2.000€ Einmalanlage oder 50€ monatlichem Sparplan an einem Goldbarren oder Silberbarren Eigentum erwerben. Das Ganze wird auf 4 Nachkommastellen abgerechnet und Ihre Bestände können online nach Eröffnung des Edelmetalldepots über ihre jeweiligen Benutzername und Passwort eingesehen werden. Eine APP (Solit Goldpreis), welche man downloaden kann, ermöglicht es sogar via App, Einmalanlagen vorzunehmen oder zwischen verschiedenen Edelmetallen zu switchen, seine Sparpläne zu erhöhen oder einen Entnahmeplan einzurichten. Über das Dashboard hat man jederzeit seine Bestände auf dem Handy im Überblick. Gesichert ist die App über einen Fingerscan und somit sehr
Es gibt folgende 4 Möglichkeiten: Man kann sich die Bestände physisch ausliefern lassen, vor Ort in Zürich abholen, einen Entnahmeplan starten oder aber auch alles verkaufen vor Ort und sich auf sein hinterlegtes Konto zurücküberweisen lassen.

Gold und Silber kaufen – was man beachten muss!

Vorteile: Außerhalb der EU und außerhalb vom Bankensektor sich Bestände an Edelmetallen aufbauen ist ein sehr weiser Schachzug. Die Mehrwertsteuer von 19% entfällt auf Silber, Platin und Palladium komplett. Die Ware im Zollfreilager in Zürich ist zum Wiederverkaufswert über die AXA Versicherung versichert gegen Diebstahl, Einbruch etc. Durch den Kauf in kg Größen gibt es einen Losgrößeneffekt im Einkauf, welcher an die Kunden weitergegeben wird. Eine exklusive Dienstleistung als zusätzlicher Bestandteil, um Edelmetalle im Ausland zu lagern oder sich aufzubauen.
Hier geht es zur unkomplizierten Eröffnung Ihres Edelmetalldepots: https://antrag.solit-kapital.de/ApplicationForm?uv=0015700001xBfbWAAS&ov=0015700001xBfbWAAS&h=43c3a327de2ffd8c51d84d57faf605f0. Die Einstiegshürden sind mit 50€ monatlich sowie 2.000€ Einmalanlage sehr gering.

Säule 3 – Sicherlager: Für größere Bestände, die Sie persönlich einlagern möchten, besteht die folgende Option zur Auswahl, welches unter dem Begriff „Sicherlager“ deklariert ist. Dies nennt sich segregierte und bankenunabhängige Einzelverwahrung beim Weltmarktführer Brink`s. Dies ist an verschiedenen Orten gegen eine Verwahrgebühr möglich. Entweder in Frankfurt am Flughafen ab 5.000€. In Zürich am Flughafen ab 15.000€ oder in Halifax Kanada ab 25.000€. Nachfolgend die verschiedenen Optionen anhand einer Grafik nochmals aufbereitet.

Bei weiteren Fragen zum Thema Edelmetalle und Eröffnung der verschiedenen Produktoptionen, wenden Sie sich gerne an mich. In einem gut diversifizierten Portfolio sollten diese Bausteine nicht fehlen und mit einer gewissen Gewichtung Beachtung im Portfolio bekommen. Wie hoch diese sein soll? Dies hängt von vielen Faktoren ab (Alter, Risikoaffinität, Vermögenserhalt als oberste Prämisse), sollte aber Grundgerüst Nummer 1 sein.

Ich stehe Ihnen gerne als Ansprechpartner zur Verfügung und helfe Ihnen bei der Eröffnung der jeweiligen maßgeschneiderten Produktlösung.

Auf eine gute Absicherung und gute Investments.
Ihr Florian Müller

2 Kommentare
  1. Thomas
    Thomas sagte:

    Ich bin nach dem starken Abschwung aus Gold und Silber raus. Wo ich die absolute Stärke sehe, ist als Krisenwährung, die man physisch zu Hause lagert. Als Zahlungsmittel im Falle eines Stromausfalls. Und da eher Silber als Gold, da deren Wert geringer ist und man kleinteiliger bezahlen kann.

    Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.